Der Saxophon-Workshop war echt super!

Am 19. Mai starteten wir pünktlich um 10:00 Uhr mit unserem Saxophon-Workshop in unserem Proberaum des Orchesters in Henstedt-Ulzburg. Zu Gast hatte wir den Saxophon-Dozenten Jonny Möller, der extra aus Schleswig nach Henstedt-Ulzburg gereist ist. Nach einem kurzen kennenlernen ging es auch gleich rhythmisch richtig zur Sache. Denn auch bei Bodypercussion kann man als Saxophonist viel Spaß haben und es wurde viel gemeinsam gelacht. Neben der richtigen Rhythmik wurde von Jonny Möller auch auf die Atmung, die Haltung und viele weitere Themen im Workshop eingegangen. Natürlich war aber auch für das leibliche Wohl gut gesorgt. Die 15 Teilnehmer wurden mit Aufläufen gut versorgt. Nach dem Mittagessen, ging der Saxophon-Dozent noch auf das Thema Improvisation ein. Mit einem Playback, hatte jeder die Möglichkeit auf dem Saxophon zu improvisieren. Hier erklärte Jonny Möller sehr anschaulich, wie man mit einfachen Mitteln ein super klangliche Improvisation erreicht und auf was man dabei möglichst achten sollte. Nach sechs Stunden Saxophon-Workshop ließen wir den Tag gemütlich bei Kaffen und Kuchen ausklingen. Als Fazit kann man sagen, dass wir echt erledigt, aber total glücklich waren. Wir möchten diesen tollen Workshop unbedingt einmal wiederholen, denn es hat uns wirklich weiter gebracht.


Interesse an unseren Workshops und Seminaren?

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hier ein Einblick zum Saxophon-Workshop: