Der Saxophon-Workshop war echt super!

Am 19. Mai starteten wir pünktlich um 10:00 Uhr mit unserem Saxophon-Workshop in unserem Proberaum des Orchesters in Henstedt-Ulzburg. Zu Gast hatte wir den Saxophon-Dozenten Jonny Möller, der extra aus Schleswig nach Henstedt-Ulzburg gereist ist. Nach einem kurzen kennenlernen ging es auch gleich rhythmisch richtig zur Sache. Denn auch bei Bodypercussion kann man als Saxophonist viel Spaß haben und es wurde viel gemeinsam gelacht. Neben der richtigen Rhythmik wurde von Jonny Möller auch auf die Atmung, die Haltung und viele weitere Themen im Workshop eingegangen. Natürlich war aber auch für das leibliche Wohl gut gesorgt.

 

Die 15 Teilnehmer wurden mit Aufläufen gut versorgt. Nach dem Mittagessen, ging der Saxophon-Dozent noch auf das Thema Improvisation ein. Mit einem Playback, hatte jeder die Möglichkeit auf dem Saxophon zu improvisieren. Hier erklärte Jonny Möller sehr anschaulich, wie man mit einfachen Mitteln ein super klangliche Improvisation erreicht und auf was man dabei möglichst achten sollte. Nach sechs Stunden Saxophon-Workshop ließen wir den Tag gemütlich bei Kaffen und Kuchen ausklingen. Als Fazit kann man sagen, dass wir echt erledigt, aber total glücklich waren. Wir möchten diesen tollen Workshop unbedingt im Musikzug der FFW Henstedt-Ulzburg einmal wiederholen, denn es hat uns wirklich weiter gebracht.



Interesse an unseren Workshops und Seminaren?

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hier ein Einblick zum Saxophon-Workshop:

In unserem kurzen Video erhaltet ihr einen Einblick zu unserem Saxophon-Workshop mit Jonny Möller. Vielleicht werdet ihr ja neugierig und seid das nächste Mal einfach mit dabei, wenn es wieder heißt Saxophon-Workshop in Henstedt-Ulzburg.



Ein paar Informationen zum Orchester Henstedt-Ulzburg:

Das Orchester Schleswig-Holstein

Wir gehören mit unserem Orchester zur Freiwilligen Feuerwehr Henstedt-Ulzburg und das bereits seit 1926. In diesen knapp einhundert Jahren haben wir uns musikalisch deutlich weiter entwickelt und uns von einem Musikzug in ein Orchester gewandelt. Mit dieser Veränderung hat sich auch unsere Musik verändert und auch wenn wir nich immer auch die traditionelle Blasmusik mit im Repertoire haben, gibt es darüber hinaus bei uns sehr viel Rock, Pop und Filmmusik für die Zuhörer zu erleben. Wir sind in unserer Altersstruktur sehr durchwachsen und haben Musiker ab 14 Jahren bis hin zu Musikern die auch sehr viel Erfahrung auf ihrem Instrument mitbringen. Bei uns ist wirklich jeder willkommen und wir suchen auch immer dringend Unterstützung in allen Registern. Das wichtigste hierbei ist, dass man mit guter Laune und mit viel Spaß dabei ist, denn unser Orchester lebt von den Musikern.. Wir proben immer montags ab 20:00 Uhr in Henstedt-Ulzburg. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0